Reguitti unterstützt die Wiederaufforstung im Fleimstal

Die ökologische Nachhaltigkeit wird in den kommenden Jahren bei Reguitti, wie auch bei den anderen Marken der Tyman-Gruppe Jatec, Schlegel und Giesse, ein zunehmend zentrales Element in jedem einzelnen Unternehmensprozess sein. Die Verwendung wiederverwertbarer Materialien, Investitionen in weniger umweltbelastende Technologien, die Einhaltung zertifizierter Protokolle, der Einsatz erneuerbarer Energien und eine sorgfältige, nachhaltige Entsorgungspraxis in den Unternehmensprozessen sind nur einige der grundlegenden Schritte zu einer zunehmend umweltbewussten Unternehmensführung.

Umweltschutz bedeutet nicht nur, unseren CO 2-Ausstoß zu reduzieren, sondern auch aktiv an lokalen Förderprojekten mitzuwirken. Insbesondere dort, wo sich die Auswirkungen des Klimawandels in Italien, wo Reguitti seinen Standort hat, am stärksten zeigen.

Im Oktober 2018 traf der Sturm Vaia die Dolomitenregion mit einer solchen Wucht, dass Millionen von Bäumen auf einer Fläche gleich 70.000 Fußballfeldern vernichtet wurden. Eine Naturkatastrophe von enormem Ausmaß, die sowohl für die Umwelt als auch für die regionale Wirtschaft eine immer noch offene Wunde hinterlassen hat.

Fleimstal
Das Fleimstal nach dem Sturm Vaia

Daher hat Reguitti beschlossen, sich dem von WOWnature geförderten Aufforstungsprojekt im Fleimstal anzuschließen, das zur Wiederbelebung einer der wichtigsten grünen Lungen Italiens beiträgt. Eine Aktion, die dem Gebiet seinen ökologischen, landschaftlichen und sozialen Wert zurückgeben kann.  

Der Tag der Anpflanzung

Am Samstag, den 18. September 2021, wurden mit Hilfe von einigen Reguitti-Freiwilligen die Lärchen, Zirbelkiefern und Tannen gepflanzt, die das Fleimstal erneut bevölkern werden. Die Wiederbelebung des Gebiets wird weder leicht noch schnell ablaufen, denn die Natur verfolgt ihren eigenen Zeitplan. Deshalb erfolgte die Aufforstung auch mit der größtmöglichen Rücksicht auf das Gleichgewicht des Waldes, um den bereits von der Natur in Gang gebrachten Prozess zu beschleunigen und zu unterstützen.

Der Teil des Waldes, in dem die Reguitti-Bäume gepflanzt wurden, ist FSC-zertifiziert, eine Garantie für die Einhaltung der höchsten Umweltstandards bei der Bewirtschaftung durch WOWnature.

Wer ist WOWnature?

WOWnature wurde von Etifor, einer privaten, an die Universität Padua angeschlossenen Gesellschaft mit dem Ziel gegründet, akademisches Wissen in praktische Instrumente zu verwandeln, die den Menschen und dem Planeten helfen.